Ruth Augustin

Klangmassagen



Wirkung von Klangmassagen


Wahrnehmen, genießen, sein

„Man muss nichts üben, nichts aktiv gestalten oder wissen - einfach nur genießen, wahrnehmen, sein - alles andere geschieht ganz von selbst“, so der Pionier der Arbeit mit Klangschalen, Peter Hess.



Klänge werden über das Gehör und den Körper wahrgenommen

Bei einer Klangmassage werden handgefertigte Klangschalen auf den bekleideten Körper sowie in dessen Umfeld aufgestellt und behutsam angeschlagen. Die harmonischen Klänge werden über das Gehör und den Körper wahrgenommen und führen so rasch zu einer tiefen und wohltuenden Entspannung.



Klangschwingungen: eine Art innere Massage

Die feinen Vibrationen der Klangschwingungen fühlen sich für die meisten an, wie eine Art innere „Massage“. Um die unterschiedlichen Körperregionen optimal in Schwingungen setzen zu können, werden verschieden große Klangschalen mit unterschiedlichen Frequenzspektren eingesetzt. Ausgelöst durch das breite Schwingungsspektrum entsteht eine Atmosphäre von Sicherheit und Geborgenheit, in der es leicht wird loszulassen und innerlich zur Ruhe zu kommen.



Der menschliche Körper besteht zu 80% aus Wasser

Wer einmal gesehen hat, wie sich Schallwellen auf einer Wasseroberfläche ausbreiten und weiß, dass der menschliche Körper zu bis zu 80% aus Wasser besteht, ahnt, welche lösende Wirkung dieser schwebende Klang auf den Organismus haben kann. Eine Besonderheit der Klangmassage ist, dass gleichzeitig das Hören und das Fühlen angesprochen werden. Die harmonischen Klänge beruhigen den Geist, die sanften Vibrationen, die von der klingenden und damit schwingenden Schale ausgehen, breiten sich im gesamten Körper aus.



Wirkungsmerkmale der Klangmassage

Aus den jahrzehntelangen Erfahrungen aus der Praxis lassen sich folgende Wirkungsmerkmale zusammenfassen:

  • ganzheitliche Methode - spricht Körper, Seele und Geist an
  • bewirkt tiefe Entspannung
  • stärkt das ursprüngliche Vertrauen des Menschen
  • erleichtert das „Loslassen" – körperlich wie mental
  • trägt zur Gesundheitsförderung bei: Harmonisierung, Regeneration und Vitalisierung
  • unterstützt und verbessert die Körperwahrnehmung
  • kann ungenutzte Ressourcen aktivieren
  • stärkt Selbstbewusstsein, Kreativität und Motivation
  • fördert Lebensfreude und Schaffenskraft

 

Der Klang der Schalen bringt die Seele zum Schwingen (Peter Hess)